Alle Beiträge von Gefue

Bundesweiter Studierendenprotest soll hunderttausenden in Not geratenen Studierenden eine Stimme geben

Der Bundesverband ausländischer Studierender (BAS) ruft gemeinsam mit Bündnis zum Protest auf

Studierendenvertretungen aus ganz Deutschland gehen am 8.6. auf die Straße, um gegen die unzureichenden Hilfsmaßnahmen für Studierende zu protestieren. Um 11 Uhr finden vor Landesparlamenten, an Hochschulorten sowie vor dem Gebäude des Bundesministeriums für Bildung und Forschung in Bonn Kundgebungen statt.… weiterlesen →

bundesweiter Protest - Echte Hilfe für Studierende jetzt!

“Echte Hilfe für Studierende – jetzt!” – BAS Aufruf: Protesttage am 8.6. und 20.6.2020

Seit Wochen, mittlerweile seit Monaten warten (ausländische) Studierende vergeblich auf Unterstützung in der aktuellen Krise. Viele haben kein Geld mehr, bekommen keine Unterstützung mehr von Familien, die selbst in einer Notlage stecken. Ausländische Studierende können ihre Miete nicht mehr bezahlen und müssen an vielen Sachen sparen. Da die Mensen geschlossen haben, gibt es auch kein günstiges Essen.… weiterlesen →

“Nothilfe ist eine Farce”

Der Bundesverband ausländischer Studierender (BAS) bezeichnet die Bedingungen für Corona-Nothilfe für Studierende als Schikane

Vor kurzem wurde öffentlich, welche Rahmenbedingungen für die Auszahlung der Corona-Nothilfe des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) für Studierende aus dem 100-Millionen-Euro-Topf der Studierendenwerke gelten sollen. Antragsstellerinnen und Antragssteller erhalten eine Aufstockung auf höchstens 500 EUR im Monat.… weiterlesen →

Offener Brief: Studieren in Zeiten von Corona – soziale Notlage gemeinsam bewältigen

In einem offenen Brief haben sich Studierendenverbände / Studierendenschaften auf Bundes-, Landes- und lokaler Ebene an die Bundesregierung, die Ministerpräsident*innen der Länder und die Partei und Fraktionsvorsitzenden der im Bundestag vetretenen Parteien gewandt.
In dem Brief geht es um die soziale Notlage der Studierenden in der Corona-Krise und die nicht ausreichenden Maßnahmen der Bundesregierung, die Notsituation nicht abzufedern und (ausländischen) Studierenden eine Perspektive zu geben.… weiterlesen →

Staat verdient an Studierenden in Not Anja Karliczek verschweigt Darlehen-Details auf Kosten der Studierenden

Nach wochenlangem öffentlichem Druck präsentierte Anja Karliczek letzte Woche ein KfW-Darlehen als große und neue Lösung für die Corona-bedingten Geldsorgen der Studierenden. Nach und nach kommt nun heraus: Es handelt sich um eine Mogelpackung. Den Studienkredit der KfW-Bank gibt es schon seit 2006 – die Bedingungen zur Aufnahme dafür werden in der Krise nicht angepasst.… weiterlesen →

Zinsfreie Kredite sind keine Lösung der Probleme ausländischer Studierender

Bundesverband ausländischer Studierender (BAS) lehnt die 650 Euro Überbrückungskredite als völlig lebensfremd ab, ausländische Studierende sind #notwelcomeinGermany

“Illegal arbeiten müssen statt studieren, um seine Schulden zurückzahlen zu können”, das heißt in letzter Konsequenz das Programm von Ministerin Karliczek und der meisten Landesministerien, so Nadia Galina, hochschulpolitische Referentin des BAS. Sie weist darauf hin, dass viele ausländische Studierende ihre Jobs verloren haben.… weiterlesen →

Studierendenverbände fordern nachdrücklich die Abschaffung der Studiengebühren für ausländische und Zweitstudierende in Baden-Württemberg

Die Landesstudierendenvertretung Baden-Württemberg, der Bundesverband ausländischer Studierender (BAS), das Aktionsbündnis gegen Bildungs- und Studiengebühren (ABS), der freie zusammenschluss von student*innenschaften (fzs) und die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) Baden-Württemberg fordern die Aussetzung der Studiengebühren für ausländische Studierende und Zweitstudierende, die Ministerin lehnt eine Aussetzung ab. Dennoch trifft die Corona-Krise im besonderen Maße ausländische Studierende.weiterlesen →

Ausländische Studierende in Existenznot

Der Bundesverband ausländischer Studierender (BAS) fordert dringend Nothilfen für ausländische Studierende und Änderungen im Ausländerrecht in einem offenen Brief an die Wissenschafts- und Innenminister*innen

Seit Wochen weisen Studierendenvertretungen auf die bedrohliche Lage hin und stellen konstruktive Vorschläge zur Erleichterung der Situation für Studierende vor. Am vergangenen Donnerstag fand eine Pressekonferenz zum umfangreichen Forderungskatalog des Bündnisses „Solidarsemester“ statt, an der auch der BAS als Bündnispartner teilnahm.… weiterlesen →