Schlagwort-Archive: fzs

Studierende fordern: Nein zu Studiengebühren

Gemeinsame Pressemitteilung des Aktionsbündnis gegen Bildungs- und Studiengebühren, des freien zusammenschluss von student*innenschaften (fzs) und Bundesverbands ausländischer Studierender (BAS)

Seit mehr als zwei Jahren steht die Ankündigung, Studiengebühren für internationale Studierende in NRW einzuführen, im Raum. Hochschulleitungen, Expert*innen und Studierende hatten in diesem Zeitraum immer wieder vor der Einführung von Studiengebühren gewarnt.… weiterlesen →

Studierende fordern auf Grünen-Parteitag: Weltoffenheit statt Abschottung

Berlin – Ulm, den 11.11. 2016

Mit einem kämpferischen Brief wenden sich auf dem heutigen Parteitag in Münster gleich drei studentische Gruppen an die Grünen, um die geplante Einführung für Studiengebühren in Baden-Württemberg zu verhindern. Das Aktionsbündnis gegen Studiengebühren (ABS), der Bundesverband ausländischer Studierender e.V. (BAS) sowie der freie zusammenschluss von studentInnenschaften e.V. (fzs) zeigen sich verständnislos über die Abschottungs-Pläne von Wissenschaftsministerin Theresia Bauer und hoffen diese gemeinsam mit der Parteibasis noch abwenden zu können. Weiterlesen

Uni-(R)assist: Hochschulen müssen illegales Outsourcing stoppen

Das Online-Portal uni-assist steht wegen der Diskriminierung ausländischer Studienbewerbungen erneut in der Kritik. Im Auftrag von 180 Hochschulen – Tendenz steigend – prüft diese Sammelstelle Bewerbungen und erhebt dafür ein Entgelt von nicht-europäische Studieninteressierten, während der Service für Europäer kostenfrei ist. Dieses strukturell rassistische Verfahren hat zum Ziel, die Kosten von der eigentlich dafür verantwortlichen öffentlichen Hand auf die einzelnen jungen Menschen zu verlagern.

Neuerdings bestehen aber juristische Zweifel darüber, ob die Hochschulen als Körperschaften des öffentlichen Rechts ihre formale Zuständigkeit für den hoheitlichen Akt der der Zulassung und Einschreibung überhaupt an einen privaten Verein übertragen darf – auch wenn dieser eine eigene Ausgründung ist. Weiterlesen

Start der bundesweiten Kampagne festival contre le racisme

In über 20 Hochschulstädten in Deutschland findet in diesem Sommer erneut das festival contre le racisme statt. Seit 13 Jahren findet die gemeinsame Kampagne vom freien zusammenschluss von student*innenschaften (fzs) und dem Bund ausländischer Studierender (BAS) statt. An den Hochschulen vor Ort finden Veranstaltungen verschiedenster Arten statt. Weiterlesen

festival contre le racisme 2015

08. Juni 2015: Gemeinsame Pressemitteilung des Bundesverbands ausländischer Studierender (BAS e.V.) und des freien zusammenschluss von studentInnenschaften (fzs e.V.).

Am 8. Juni startet die Aktionswoche gegen Rassismus: Im Rahmen des festival contre le racisme werden an vielen Hochschulorten zahlreiche Aktionen von Studierendenschaften gegen Rassismus und Diskriminierung in Hochschule und Gesellschaft organisiert. Dabei gibt es eine große  Bandbreite an Veranstaltungen. Diese reicht vom Empowerment Training in  Heidelberg für Menschen, die von Rassismus betroffen sind, einem Konzert von “Strom und Wasser” feat. “The Refugees” in Lüneburg bis zum Vortrag über Frauenbilder in der rechten Szene in Regensburg. Das Festival prangert auch dieses Jahr die deutsche bzw. europäische Asyl- und
Migrationspolitik an. Weiterlesen

Aufruf zum 12. festival contre le racisme

Wider die rassistischen Zustände – macht mit beim festival contre le racisme!

Kein Problem mit Rassismus in Deutschland? Pegida slogiert mit der Angst vor Überfremdung und schafft es damit, tausende Menschen auf die Strasse zu bekommen. Bedauerlicherweise ist dies kaum verwunderlich. Regelmäßig zeigt die Studie “Deutsche Zustände” den Rassismus in dieser Gesellschaft auf. Weiterlesen

Viele Stimmen gegen Rassismus im Monat des festival contre le racisme

Gemeinsame Pressemitteilung des Bundesverbands ausländischer Studierender (BAS e.V.) und des freien zusammenschluss von studentInnenschaften (fzs e.V.) zum festival contre le racisme 2014

Zum Ende des Aktionsmonats gegen Rassismus ziehen die Initiator*innen von BAS und fzs ein positives Fazit des FESTIVAL CONTRE LE RACISME (fclr) 2014: Weiterlesen

Bundesweites Fest setzt Zeichen gegen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit

Das bundesweite „festival contre le racisme“ geht heute offiziell zu Ende. „Wir freuen uns, dass in diesem Jahr erneut zahlreiche Studierendenschaften Zeichen gegen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit gesetzt haben“, so Maimouna Ouattara, Referentin für Soziales des Bundesverbands ausländischer Studierender (BAS). „Viel zu häufig erleben ausländische Studierende, aber auch Deutsche, noch Rassismus und Ablehnung, von physischen Übergriffen über strukturelle Diskriminierung bis hin zum alltäglichen Rassismus, der ‚eigentlich nicht gewollt‘ ist.“

„Es ist wichtig, die Hintergründe zu beleuchten und sichtbar zu machen, die tief in der Gesellschaft verwurzelt sind.… weiterlesen →