Archiv der Kategorie: Termine

Pressemitteilung: Internationale Studierende fordern fraktionsübergreifendes Vorgehen gegen rassistische Einlasskontrollen in Modellprojektstadt Braunschweig

Referat für internationale Studierende des AStA der TU Braunschweig

Bundesverband ausländischer Studierender

Koordinationsstelle der „Heute nur Stammgäste-Aktion“

Vorgestern lehnte der Rat der Stadt Braunschweig einen Antrag ab, mit dem die Verwaltung gebeten werden sollte, „innerhalb der nächsten 6 Monate Tests in den Braunschweiger gastronomischen Betrieben und Diskotheken durchzuführen“, um die Einhaltung des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz in Verbindung mit dem Niedersächsischen Gaststättengesetzes zu überprüfen. Dabei seien auffällige Diskotheken besonders zu berücksichtigen und „Verstöße gegen das Diskriminierungsverbot (…) mit dem gesetzlich festgelegten Bußgeld von bis zu 10.000 Euro zu ahnden.“ Sollte es zu weiteren Verstößen kommen, sei „eine Gewerbeuntersagung zu prüfen.“

„Angesichts unserer langjährigen Diskriminierungserfahrungen bedauern wir sehr, dass der Antrag abgelehnt wurde. Für uns ist es Alltag, an den Türen zahlreicher Braunschweiger Diskotheken mit fadenscheinigen Begründungen abgewiesen zu werden“, sagt Younouss Wadjinny, Referent für Integration, kulturellen Austausch und Antidiskriminierungsarbeit des Bundesverbands ausländischer Studierender (BAS). Weiterlesen

Fortbildung im Bereich Aufenthaltsrecht und Hochschulen (Schwerpunkt Studium von Flüchtlingen) und BAS Arbeitskreis „Studium und Migration

Die Fortbildung im Bereich Aufenthaltsrecht und Hochschulen ist eine Veranstaltung für Beratende (Mitarbeiter*innen der Akademischen Auslandsämter/International Offices, Studiengänge, Studierendenwerke und Studierendenschaften) am 05. Juni 2015 von 10 – 15 Uhr an der Universität Ulm (Haus der Wissenschaft (Villa Eberhardt) Seminarraum im Untergeschoss Heidenheimer Straße 80 in 89075 Ulm). Weiterlesen

Schulung in Chemnitz: Rechtliche und finanzielle Lage ausländischer Studierender: Probleme und Lösungsansätze

Wie bezahle ich meine Miete, ist mein Konto hoch genug gedeckt um eine reibungslose Verlängerung meines Visums zu ermöglichen? Werde ich mein Studium in der Regelstudienzeit beenden können?
Wie sieht es mit meinem Aufenthaltsstatus nach dem Ende meines Studiums aus? Das sind einige der häufigsten Fragen, die vielen ausländischen Studierenden den Schlaf rauben. Fragen zur rechtlichen oder zu finanziellen Lage beschäftigen die Studierende vom Anfang bis zum Ende ihres Studiums. Rechtliche und finanzielle Probleme sind eng oft miteinander verknüpft, da der Aufenthaltsstatus auch an die Finanzierungsmöglichkeit des Lebensunterhalts der Studierenden gekoppelt wird. Weiterlesen